Alle

Lesen

Schreiben

Schenken

—  Eine persönliche facette

Designed
to be unique

JEDES STÜCK EIN UNIKAT

Ich habe ein ausgeprägtes Faible für alte Handwerkstraditionen, von der Buchbinderei über die ­Tischlerei bis hin zur Töpferei. Das Arbeiten mit den ­verschiedenen ­Materialien, das ­haptische Erleben und die kulturelle ­Seite der produzierten Gegenstände reizen mich ­daran besonders. Dieses Faible hat mich damals bewogen Design zu ­studieren. Noch heute profitiere ich im Tagesgeschäft von dem erlernten handwerklichen Wissen rund um Papier, Stoff, Holz, Metall, Keramik, Kunststoff, Lack und Co.

»The details are not the details.
They make the design.«
CHARLES EAMES (1907-1978)

Schon seit meiner Kindheit begleitet mich die Liebe zu guter Typografie und schönen Papierwaren.
Für meine kommerziellen Projekte schaut gerne auf der mindpeppers Website vorbei, denn hier möchte ich meine persönlichere Facette und meine Wurzeln zeigen.

Vom Handwerk
geschult

Gelernt habe ich das Handwerk an der Folkwang ­Universität bei einer Buchbinder-Meisterin, wie man sie sich ­vorstellt. Pünktlichkeit, Sorgfalt, Sauberkeit und Ordnung ­mussten strikt eingehalten werden, genau wie der effiziente ­Zuschnitt von Material mit möglichst wenig Verschnitt.

Dem Verlag teNeues bot sich so der Mehrwert, dass ich dieses Praxiswissen für die Gestaltung neuer Produkte, die Fehlerbehebung in der Produktion und den Dummybau im Rahmen von Präsentationen und Messen nutzen konnte.

individuell
wie der inhalt

Die fein ­abgestimmten Farben und Details, wie Kapital- und ­Zeichenbänder, Vorsatzpapier und  Typografie machen im Zusammenspiel mit dem Einbandmaterial die Gesamterscheinung eines Buches aus. Die Stimmung des Inhalts wird damit eingefangen und der Leserschaft als Vorgeschmack präsentiert.

Für mich sind Notizen mit Stift und Papier trotz allen sehr ­geschätzten digitalen Helfern noch etwas Unersetzbares.

 
Notiz-
bücher

Ob als Tagebuch, zum ­Zeichnen oder zum Notieren von Ideen und ­wichtigen Infos, Notizbücher waren schon ­immer ein ­ständiger ­Begleiter. Nicht nur blanko ­sondern auch ­ausgelegt auf einen ­bestimmten Zweck sehr ­praktisch. So ­gestaltete ich zum Beispiel als ­Geschenk ein Wein-­Journal, zum Notieren von ­besonders guten Weinen. (Daraus wurde später übrigens ein Projekt für meinen Kunden Gelsenwasser.)



Notizhefte

Notizhefte sind schneller produziert und eignen sich ­hervorragend für Projektnotizen und To Do's. Bei der ­Heftung kann es dann auch gerne mal etwas ­Anderes als die ­übliche Rückendraht-Klammer sein. ­Fadenheftungen ­gibt es nicht nur in verschiedenen Arten, auch kann der Zwirn einen besonderen Farbtupfer mit einbringen.

Liebt man Material- und Farbkombinationen, Printdesign und Papeterie, so ist es nicht verwunderlich, dass auch der Bereich rund um die Verpackung von Produkten gern bedient wird. Und wo ist mehr Vielfalt möglich als bei Geschenkverpackungen.

geschenk-
einpack-set

mindpeppers Weihnachtspräsent

Wer kennt es nicht, manche Geschenke werden im ­Weihnachtsstress noch eben im letzten Augenblick besorgt. Doch für eine ­individuelle ­Verpackung ist es dann meist zu spät. Dafür gab es von uns das »Don't Panic« Survival Kit. Es enthielt alles ­Notwendige, sogar ­Klebestreifen und Geschenkkordel. Die Kollektion 2015 setzte auf cleanes Colourblocking und expressive Illustration.

the love 
of paper

GET IN TOUCH

Lust auf ein gemeinsames Projekt oder habt Ihr einfach nur eine Frage? Dann schreibt mir oder ruft durch.

line

P0176 . 64 35 39 76
Mmail@deborahtaranto.de
WPinterest
 Instagram

IMPRINT  |  © 2017 Deborah Taranto